Πέμπτη, 16 Νοεμβρίου 2017

Vorträge Dr. Hübner (22. Nov.) und Prof. Bardossy (29. Nov.) // Weinverkostung // Krambambuli // AB-reiseclub




Mag. Siegfried Nagl


Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde!

Darf ich Sie/Dich an die nächsten Termine des ‚Reiseclubs‘ im Wiener Akademikerbund erinnern und zu allen Angeboten herzlich einladen? Hier die nächsten Vorhaben. Bezüglich der Anmeldungen gilt aus organisatorischen Gründen wie immer: je früher, desto besser!

Eine besondere Tagesfahrt findet am Freitag, dem 24. November 2017, statt: in Graz lädt uns der amtierende Bürgermeister, Mag. Siegfried Nagl, exklusiv zu einem politischen Gespräch sowie zu einem Empfang ins Rathaus der steirischen Landeshauptstadt ein. Anschließend ist ein Kulturprogramm vorgesehen. Bisher sind für diese Reise neun Personen angemeldet. Es gibt noch freie Plätze – bitte um ehestmögliche Anmeldung!


Ebenfalls gesichert ist die Durchführung der Reisen nach Salzburg (30.11.2018), Pillichsdorf (08.12.2017) und nach Rügen (10.-18.03.2018). Näheres im Folgenden – Interessierte werden um ehestmögliche Anmeldung gebeten!

Bitte (nicht nur für die angeführten Reisen!) um Beachtung der ‚ÖBB-Seniorenaktion‘ – insbesondere für die Teilnahme an den Fahrten nach Graz und Salzburg zahlt sich das ‚€ 59-Ticket‘ aus. Näheres: http://www.oebb.at/de/angebote-ermaessigungen/seniorenticket/

Hier die Terminvorschau in Kürze – Näheres im Folgenden (bitte nach unten weiterscrollen!):

-          Freitag, 24. November 2017: Tagesfahrt nach Graz – ‚Politik, Kultur und Geschichte‘ (Begegnung mit Bürgermeister Dr. Siegfried Nagl und Empfang im Rathaus der Stadt Graz

-          Donnerstag, 30. November 2017: Tagesfahrt nach Salzburg – ‚Kultur & Bier‘

-          Freitag, 08. Dezember 2017 (Mariä Empfängnis): Ausflug nach Pillichsdorf: ‚Wein & Schwein‘

-          Samstag, 13. Jänner 2018, ganztägig: Symposium anlässlich des zehnten Todestag von S. D. Prinz Dr. Vincenz von und zu Liechtenstein, Wien (in Vorbereitung, Nähere Informationen folgen!)

-          Samstag, 10., bis Sonntag, 18. März 2018: Mehrtagesfahrt auf die Insel Rügen

-          Freitag, 20., bis Sonntag, 22. April 2018: Liturgiewissenschaftliche Exkursion – auf den Spuren von Pius Parsch nach Olmütz (in Vorbereitung, Nähere Informationen folgen!)

-          Dienstag, 24., bis Donnerstag, 26. April 2018: 11. Denkwerkstatt St. Lambrecht ‚Strukturen – Strukturbrüche‘: Ausbildung, Beruf, Pension, Pflege (Benediktiner-Stift St. Lambrecht, Steiermark)

-          vsl. Mai 2018: Besuch der Ausstellung ‚Baden - Zentrum der Macht 1917-1918‘ (Kaiserhaus)

-          1. oder 2. Quartal 2018: Tagesfahrt ins ‚Haus der Geschichte‘ in St. Pölten (Sonderausstellung: ‚Die umkämpfte Republik‘)

-          2. Quartal 2018: Mehrtagesfahrt ‚Unbekanntes Südböhmen‘

-          2. Quartal 2018: Mehrtagesfahrt ‚Unbekanntes Sachsen‘ (in Vorbereitung)

D e t a i l l i e r t e   I n f o r m a t i o n e n   z u   d e n   e i n z e l n e n   V o r h a b e n : 

24. November 2017: Tagesfahrt nach Graz – Politik, Geschichte und (Begegnung mit Bürgermeister Dr. Siegfried Nagl im Rathaus der Stadt Graz)

Bei dieser Exkursion steht die aktuelle Grazer Kommunalpolitik im Mittelpunkt, andererseits soll die Begegnung und Auseinandersetzung mit der steirischen Geschichte und Kultur einen zweiten Schwerpunkt bilden. Fix vereinbart ist (mit freundlicher Unterstützung durch Frau GR Sissi Potzinger) eine Begegnung mit dem amtierenden Bürgermeister der steirischen Landeshauptstadt Graz, Herrn Mag. Siegfried Nagl:


Im Anschluss daran lädt uns der Herr Bürgermeister zu einem Empfang im Grazer Rathaus!

Weitere geplante Programmpunkte (nach Vereinbarung): zB Schlossberg, Altstadt, Dom und Mausoleum, Landeszeughaus, Museum für Geschichte, evtl. Schloss Eggenberg (https://www.museum-joanneum.at/) Bitte Wünsche für Besichtigungen ggfs. bei der Anmeldung bekannt geben!

Fahrtmöglichkeit:

07.58 Uhr   ab Wien Hauptbahnhof   EC 151

08.05 Uhr   ab Wien Meidling

10.33 Uhr   an Graz Hauptbahnhof

20.26 Uhr   ab Graz Hauptbahnhof   RJ 758

22.55 Uhr   an Wien Meidling

23.02 Uhr   an Wien Hauptbahnhof

Anmeldung ehestmöglich, spätestens bis 20. November erforderlich!

Donnerstag, 30. November 2017: Tagesfahrt nach Salzburg – ‚Kultur und Bier‘

Vorgesehen sind ein kultureller Schwerpunkt (nach Vereinbarung, zB:


sowie anschließend die Verkostung des weihnachtlichen Bockbiers im Augustiner Bräustübl zu Mülln.


Bei ausreichendem Interesse wird versucht, eine Fahrt mit dem Reis(s)zug, der weltweit ältesten Standseilbahn, zu organisieren. Bitte um diesbezügliche Rückmeldungen!

Fahrtmöglichkeit:

08.30 Uhr   ab Wien Hauptbahnhof   RJ 262

10.52 Uhr   an Salzburg Hauptbahnhof

17.46 Uhr stündlich bis 21.46 Uhr   ab Salzburg Mülln Altstadt

20.30 Uhr stündlich bis 00.30 Uhr   an Wien Hauptbahnhof

Empfehlung: http://www.oebb.at/de/angebote-ermaessigungen/seniorenticket/ - sonst: mit Wiener Jahresnetzkarte und ÖBB VC ab/bis Purkersdorf Sanatorium bis Salzburg Mülln Altstadt und retour

Anmeldung bis spätestens 27. November erforderlich!

Freitag, 08. Dezember 2017 (Mariä Empfängnis) – „Wien & Schwein“ in Pillichsdorf

Das Weingut Faber zeichnet sich durch naturnahen, ökologischen Weinbau (seit 2015 Umstellungsbetrieb und ab 2018 zertifiziert ‚Bio‘) sowie durch artgerechte Tierhaltung aus und bietet zB Fleisch von Mangalitza- und Turopoljeschweinen (beide gehören zu den gefährdeten Haustierrassen) mit höchster Qualität aus. https://www.faberwein.at/

Fahrzeit (Zustieg in allen Schnellbahn-Stationen möglich):

13.09 Uhr   ab Wien Meidling   S 2

13.23 Uhr   ab Wien Mitte

13.55 Uhr   an Obersdorf

14.19 Uhr   ab Obersdorf   R 7233

14.21 Uhr   an Pillichsdorf

Rückfahrt Pillichsdorf-Wien Mitte (mit Umsteigen in Obersdorf): 18:06 - 18:48, 20:06 - 20:48, 21:06 - 21:48

Bei Vorhandensein einer Jahresnetzkarte der Wiener Linien mit ÖBB Vorteilscard Fahrkarte ab/bis Stadtgrenze  Gerasdorf bis Pillichsdorf und retour lösen.

Anmeldung bis spätestens Montag, 04. Dezember 2017 erforderlich!

Samstag, 13. Jänner 2018, ganztägig: Symposium anlässlich des zehnten Todestag von S. D. Prinz Dr. Vincenz von und zu Liechtenstein, Wien (in Vorbereitung. Nähere Informationen folgen! Bitte Termin vormerken!)

Samstag, 10., bis Sonntag, 18. März 2018: Mehrtagesfahrt auf die Insel Rügen und zu den deutschen Hansestädten

Wer sich zu einer Mitreise entschließt, ist – zu etwas höheren Preisen – willkommen! Interessierte mögen sich bitte so bald wie möglich mit mir in Verbindung setzen!

P r o g r a m m   (Änderungen möglich!)

Samstag, 10.03.2018:

Wien – Prag – Elbtal https://de.wikipedia.org/wiki/Elbsandsteingebirge Schloss Pillnitz https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Pillnitz – Dresden https://de.wikipedia.org/wiki/Dresden (kurze Stadtrundfahrt); Übernachtung in Dresden oder Umgebung

Fahrtstrecke: ca. 500 Km, Fahrtdauer: ca. 6,5 Stunden (reine Fahrzeit, ohne Besichtigungen)

Sonntag, 11.03.2018:

Dresden – Berlin (Außenringautobahn) –





 – Putbus – Goor. Kurze Besichtigungen (Neubrandenburg, Greifswald) nach Vereinbarung

Unterkunft für sechs Nächte im Badehaus Goor http://www.hotel-badehaus-goor.de/ 

Fahrtstrecke: ca. 511 Km; Fahrtdauer: ca. 5,5 Stunden (reine Fahrzeit, ohne Besichtigungen)

Montag, 12.03.2018:

Goor




-      Fischerdorf Vitt https://de.wikipedia.org/wiki/Vitt


– Goor. Kurze Besichtigungen (Prora, Sassnitz, Wanderung Vitt – Kap Arkona) nach Vereinbarung

Fahrtstrecke: ca. 130 Km; Fahrtdauer: ca. 3,0 Stunden (reine Fahrzeit, ohne Besichtigungen)

Dienstag, 13.03.2018:

Erholungstag – zum Breispiel Erkundung der näheren Umgebung zu Fuß, Nutzung der hoteleigenen Angebote

Mittwoch, 14.03.2018:

Goor -




-      Ostseebad Heringsdorf https://de.wikipedia.org/wiki/Heringsdorf



- Goor. Kurze Besichtigungen (Wolgast, Peenemünde, Heringsdorf) nach Vereinbarung

Fahrtstrecke: ca. 320 Km; Fahrtdauer: ca. 5,0 Stunden (reine Fahrzeit, ohne Besichtigungen)

Donnerstag, 15.03.2018:

Goor –




Goor. Kurze Besichtigungen (Rostock, Bad Doberan, Heiligendamm) nach Vereinbarung

Fahrtstrecke: ca. 266 Km; Fahrtdauer: ca. 4,5 Stunden (reine Fahrzeit, ohne Besichtigungen)

Freitag, 16.03.2018:

Erholungstag – Nutzung der hoteleigenen Angebote, evtl. Halbtagsausflug nach Stralsund

Kurze Besichtigung von Stralsund nach Vereinbarung

Samstag, 17.03.2018

Goor –



Berlin (Außenringautobahn) – Dresden. Kurze Besichtigungen (Wismar, Schwerin) nach Vereinbarung. Übernachtung in Dresden oder Umgebung

Sonntag, 18.03.2018:

Dresden – Wien (Fahrtroute und Besichtigungen nach Vereinbarung; zum Beispiel über das Erzgebirge https://de.wikipedia.org/wiki/Zinnwald-Georgenfeld ). Kurze Besichtigungen unterwegs nach Vereinbarung

Fahrtstrecke: ca. 480 Km; Fahrtdauer: ca. 5,5 Stunden (reine Fahrzeit, ohne Besichtigungen)

O r g a n i s a t o r i s c h e s :

K o s t e n   (für alle Fahrten, Parkgebühren, acht Nächtigungen mit Frühstück, Eintritte, Trinkgelder):

-       Einzelzimmer (1 Person): ca. € 1.500,00

-       Doppelzimmer (2 Personen): ca. € 2.500,00

A n m e l d u n g : Durch Einzahlung von 50 % des Kostenbeitrags (Einzelzimmer: € 750,00, Doppelzimmer € 1.250,00) bis spätestens 30.11.2017 auf folgendes Konto:

o      Prof. Günter Danhel, 1050 Wien

o      BIC – BKAUATWW

o      IBAN – AT87 1200 0100 1241 2424

Die zweite Rate des Kostenbeitrags (Einzelzimmer: € 750,00, Doppelzimmer € 1.250,00) ist bis spätestens 31.12.2017 auf dasselbe Bankkonto zu überweisen.

Freitag, 20., bis Sonntag, 22. April 2018: Liturgiewissenschaftliche Exkursion – auf den Spuren von Pius Parsch nach Olmütz (t.b.c.)

Gemeinsam mit Herrn Univ.-Prof. Dr. Andreas Gottlieb Redtenbacher CanReg http://www.pthv.de/theologie-dozenten/profredtenbacher/ ,Inhaber des Lehrstuhls für Liturgiewissenschaften an der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar, Leiter des Pius-Parsch-Instituts und der Liturgiewissenschaftlichen Gesellschaft Klosterneuburg https://www.stift-klosterneuburg.at/stift-und-orden/aufgaben/wissenschaft/pius-parsch-institut/ , organisiere ich eine Exkursion für eine Gruppe von etwa 8 bis 15 liturgiewissenschaftlich Interessierten nach Olmütz. Der große Liturgie-Reformer Pius Parsch (1894-1954), Augustiner-Chorherr in Klosterneuburg, wurde in Neustift, damals bei, heute in Olmütz gelegen, geboren und getauft, und hat in Olmütz das Gymnasium absolviert:


Folgende Programmpunkte sind geplant:

-      Besichtigung des Erzbischöflichen Palais, http://www.arcibiskupskypalac.cz/de

-      Begegnung mit Seiner Exzellenz, dem Hochwürdigsten Herrn Erzbischof Dr. Jan Graubner, http://www.ado.cz/obsah/mons-jan-graubner

-      Besuch in der Theologischen Fakultät und Expertengespräch mit den Vertretern der Liturgiewissenschaft, https://www.cmtf.upol.cz/en/

-      Besichtigung der St. Wenzels-Kathedrale, http://www.katedralaolomouc.cz/FixPage.asp?ID=35

-      Besichtigung des Erzbischöflichen Dom- und Diözesanmuseums http://www.muo.cz/arcidiecezni-muzeum-olomouc/

-      Kurze Besichtigung wichtiger Innenstadtkirchen (St. Mauritius, St. Maria Schnee, Kapelle St. Johannes Sarkander) und weiterer Sehenswürdigkeiten (Rathaus, Dreifaltigkeitssäule,…)

-      Besuch der Taufkirche von Pius Parsch (in Verbindung mit einer kurzen Andacht):

Římskokatolická farnost Olomouc – Nové Sady

-      Auffahrt und Besichtigung des Heiligen Berges Sväty Kopecek http://www.svatykopecek.cz/FixPage.asp?ID=108


-      Kurze Besichtigung und Essen in der Villa Primavesi


Unsere Unterkunft ist voraussichtlich das Hotel ibis Olomouc Centre Wolkerova 29, 77900 – OLOMOUC, http://www.ibis.com/de/hotel-8248-ibis-olomouc-centre/index.shtml

Das genaue Programm ist derzeit in Ausarbeitung und wird voraussichtlich im November 2017 kommuniziert. Interessierte wollen sich bitte so bald wie möglich mit mir in Verbindung setzen!

Dienstag, 24., bis Donnerstag, 26. April 2018: 11. Denkwerkstatt St. Lambrecht ‚Strukturen – Strukturbrüche‘: Ausbildung, Beruf, Pension, Pflege (Stift St. Lambrecht); Näheres: http://www.denkwerkstatt-stlambrecht.org/denkwerkstatt.php

Vorschau:

Die für diesen Herbst angekündigte Exkursion in die Geologische Bundesanstalt muss aus Termingründen voraussichtlich auf das erste Halbjahr 2018 verschoben werden. Bitte um Verständnis!

Ebenfalls für das erste Halbjahr 2018 geplant ist eine Tagesfahrt nach St. Pölten ins ‚Haus der Geschichte‘, zu einer interessanten Ausstellung ‚Die umkämpfte Republik‘: http://www.museumnoe.at/de/haus-der-geschichte

Für Mai 2018 geplant ist der Besuch der Ausstellung "Baden - Zentrum der Macht 1917-1918" (21.04. bis 04.11.2018): Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in Baden: Das Kaiserhaus Baden widmet im Jubiläumsjahr 2018 den letzten beiden Jahren des Ersten Weltkrieges eine Ausstellung. Ausstellungskurator ist Dr. Manfried Rauchensteiner, zur Ausstellung erscheint eine Publikation im Amalthea Verlag. Ausstellungsdauer: 21. April bis 4. November 2018.  Ort: Kaiserhaus Baden, Hauptplatz 17, 2500 Baden.

2. Quartal 2018: Mehrtagesfahrt „Unbekanntes Südböhmen“ – Diese Reise wird im zweiten Quartal 2018 durchgeführt. Interessierte wollen sich bitte so bald wie möglich mit mir in Verbindung setzen!

2. Quartal 2018: Mehrtagesfahrt „Unbekanntes Sachsen“ – Von Dresden aus werden mit der Eisenbahn Städte wie Leipzig, Bautzen, Meißen, Radeburg, Freiberg, Zwickau u.s.w. erkundet. Geplanter Reisezeitraum: zweites Quartal 2018. Interessierte wollen sich bitte so bald wie möglich mit mir in Verbindung setzen!

I n f o r m a t i o n   u n d   A n m e l d u n g   f ü r   a l l e   A n g e b o t e :

Prof. Günter Danhel


+43 660 508 13 25


Mit herzlichen Grüßen,


Christian Zeitz  


Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου