Δευτέρα, 27 Νοεμβρίου 2017

Die ungeheuerliche Parteilichkeit dieses Fehlurteiles betrifft uns alle!



 
 
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde!

Am 17. November wurde der gesellschaftskritische sozialdemokratische Aktivist Reinhard Fellner vom Landesgericht für Strafsachen Wien wegen "Verhetzung gegen den Islam" zu 3 Monaten Freiheitsentzug (bedingt auf 3 Jahre) verurteilt. Er hatte im Zuge einer Gesetzesbegutachtung die Frage aufgeworfen, inwieweit Terrorismus und sexueller Mißbrauch "etwas mit dem Islam zu tun" hätte.
Die ungeheuerliche Parteilichkeit dieses Fehlurteiles betrifft uns alle!

Dahinter steckt der Wunsch der politischen Kaste, jede kritische Auseinandersetzung mit dem Islam zu unterbinden, um die Agenda des Bevölkerungstausches und der Multikulturellen Gesellschaft ungestört vorantreiben zu können.

Reinhard Fellner wird dieses Urteil selbstverständlich anfechten. Dies ist ist nicht nur ideell ein heldenhafter Akt, sondern für ihn als Mindestpensionist auch eine eminente Herausforderung. Bereits bis jetzt hat das Verfahren finanzielle Mittel erforderlich gemacht, die seine persönlichen Möglichkeiten eigentlich überstiegen. Das gilt umso mehr für die Zukunft.

Ich möchte Sie/Dich daher bitten, den Einsatz Reinhard Fellners mit einer großzügigen Spende zu unterstützen bzw, überhaupt erst möglich zu machen. Beiträge bitten wir, unter Angabe der Verwendungszweckes "Hilfe für Reinhard Fellner" auf das Konto des Wiener Akademikerbundes, IBAN: IBAN: AT08 2011 1310 0540 1090 BIC: GIBAATWWXXX bei der Erste Bank, zu überweisen.

Als kleines "Dankeschön" darf ich Ihnen/Dir einen aktuellen Artikel zusenden, in dem dieses Thema grundsatzpolitisch analysiert wird. Zur Lektüre bitte den unten stehenden Link zu benutzen, der direkt auf den qualitätvollen Blog von Andreas Unterberger führt, welcher sich engagiert für die Unterstützung dieses Anliegens einsetzt. Für diejenigen, die ein technisches Problem bei der Abrufung dieses Links haben, habe ich den Artikel am Ende dieses Mails dazukopiert.

Mit nochmaligem Dank und
besten Grüßen

Christian Zeitz


http://www.hephaestuswien.com/2017/11/osterreich-ist-eine-demokratische.html

 

 

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου